Willkommen in Lohne!
Der neue Lohner Branchenführer listet sie alle:
Handel, Handwerk, Industrie, Dienstleister.
Gastronomie und Gesundheitswesen.
04.02.2020
Lohner Kulturtage: Kabarett mit Eva Eiselt am 22. April
Starke Frau mit starker Bühnenpräsenz kommt nach Lohne
Das Kölner Energiebündel Eva Eiselt spielt sich in einer atemberaubenden kabarettistischen Revue in Herz und Hirn des Publikums. Zwischen deutscher Eiche und Selfie-Stange, zwischen Saunaaufguss und Grillfesten, zwischen Kulturmanagement und Kinderspielplatz bleibt wahrlich kein Thema vor Eva und ihren zahlreichen Alter Egos sicher.

„Vielleicht wird alles vielleichter“ heißt ihr aktuelles Bühnenprogramm. Zu sehen ist dies am Mittwoch (22. April) ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Lohne. Tickets für die Veranstaltung im Rahmen der 16. Lohner Kulturtage gibt es im Vorverkauf für 17,50 Euro (ermäßigt 12 Euro).

Eva Eiselt steht seit 2001 auf den Bühnen der Republik, erhierlt 2006 den Kleinkunstpreis des Landes Baden-Würtemberg. Seit ihren ersten Soloprogramm 2008 tourt die Rheinländerin durch Deutschland. „Vielleicht wird alles vielleichter“ ist bereits ihr viertes Soloprogramm.

Tickets
Vorverkaufsstellen für alle Tickets sind die Geschäfte, die einen Reservix-Ticketverkauf anbieten. In Lohne sind dies Piano Hartz am Bahnhof, das Musikhaus, die Reisebüros Fisser und Schomaker sowie die Geschäftsstelle der Oldenburgischen Volkszeitung. Die Tageszeitung bietet auch in den OV-Geschäftsstellen in Vechta, Dinklage und Damme die Tickets an. Bequem von Zuhause können die Tickets online unter www.lohne.reservix.de bestellt werden.
Ermäßigte Preise gelten für alle Schüler, Studenten, Auszubildende und Beschäftigte im Freiwilligendienst. Wer drei oder mehr Karten für die Kulturtage bei Piano Hartz kauft, erhält zehn Prozent Rabatt auf sein Kartenkontingent.

Im Bild:
Kabarettistin Eva Eiselt kommt mir ihrem neuen Bühnenprogramm nach Lohne. Foto: Sandra Stein

© experia internet solutions